Warum?

Schön das du auf meinem Blog gelandet bist. Ich bin 37 Jahre alt und bekam unseren Sohn mit 35. Die Geburt und die Anfangszeit waren für mich nicht die angenehmste. Warum es diesen Blog überhaupt gibt: Dieser Blog war ursprünglich als Eigentherapie gedacht. Ich habe leider immer wieder feststellen müssen, dass die meisten Informationen die…

Von Alex 28. Juni 2017 0

Spielen auf dem Balkon

Da er anfangs ungern auf den Spielplatz  ging, haben wir uns einen Sandkasten für den Balkon besorgt. Allerdings kam mit der Flexibilität einen eigenen “Spielplatz” zu haben wieder weitere Hürden und Abenteuer auf uns zu. Die Wasser und Sandmuschel Ich hatte für den Balkon gleich als erstes eine Wasser/Sandmuschel besorgt. Der Sand kam damals erst…

Von Alex 5. August 2019 0

Dinge die wir brauchten oder auch nicht

Natürlich haben wir als wir Eltern wurden und diverses Zeug besorgt und auch geschenkt bekommen. Bei vielen Dingen haben wir leider feststellen müssen das wir nicht zufrieden waren oder unser Sohn andere Vorstellungen hatte. Allerdings war auch vieles dabei das wir gut nutzen konnten. Pre Nahrung Nachdem es in der Klinik hieß, dass er nicht…

Von Alex 7. Juli 2019 0

Die Rolle des Papa

In der Schwangerschaft konnte der Papa ja nicht wirklich viel helfen, außer natürlich danach zu schauen, dass es mir gut geht. Während der Geburt stand er meist einfach hilflos daneben. Dafür dass er andere Menschen nicht leiden sehen kann, hat er wirklich sehr toll durchgehalten. Im Krankenhaus schon hat er mich dabei unterstützt meinen Bedürfnissen…

Von Alex 23. Juni 2019 0

Zero Waste das Umdenken beginnt

Hier ging es nicht nur um Zero Waste sondern auch um die Schad- und Zusatzstoffe die es in vielen Produkten gibt. Ich weiß nicht mehr genau was mein Umdenken verursacht hat, als ich damals wegen dem Reizdarm eine spezielle Diät gemacht hatte, habe ich mich viel mit den ganzen Zusätzen in Fertigprodukten beschäftigt. Haut und…

Von Alex 2. Juni 2019 0

Auf dem Spielplatz

Ich durfte mich nie gemütlich auf die Bank setzen und wie alle anderen die Sonne genießen und mich entspannen, wenn denn mal jemand da war. Immer musste ich mit ihm Sandkasten mitspielen und voll dabei sein. Wenn ich nicht richtig mitgemacht habe wurde lautstark gemeckert. Der Weg dahin Für gewöhnlich war es selten möglich direkt…

Von Alex 11. Mai 2019 0